2. Juni-Hälfte 2020: Sinai

In der 2. Junihälfte - ca. 16. - 23. Juni - 2020 wird es eine Pfarr-Sonder-Reise geben - nämlich für ca. 8 Tage in den Sinai (Badeaufenthalt in Sharm El-Shaikh). Vor-Anmeldungen dazu sind bereits jetzt möglich! Der genaue Reisezeitplan wird ab Juli 2019 verfügbar sein und richtet sich nach den Flugverbindungen.

SinaiDer mögliche Reise-Zeitraum ist für diese Reise als ideal anzusehen, das Katharinenkloster liegt auf 1.585 m, der Moses-Berg (Mount Sinai oder Gabal Musa) hat 2.285 m.

Es handelt sich dabei - nach aktuellem Stand - um eine Bade-Pauschalreise nach Sharm el-Shaikh (mit örtlichem "Individual-Reise-Zusatz") - es gilt nach wie vor eine Reisewarnung, auch wenn die Sicherheitslage aus aktueller Sicht unbedenklich ist.

Neben einem erholsamen Badeaufenthalt in Sharm el-Shaikh (mit Schnorcheln, Baden, Glasbodenboot, etc.) ist für jene, die das wollen, auch der Besuch im Katharinenkloster und die Übernachtung am Mosesberg vorgesehen.

- - - - -

Hinweis: bei Sicherheitswarnungen dürfen Reisebüros keine Pauschalreisen anbieten, tun sie das doch, verlieren sie die Haftpflichtversicherung für ALLE ihre Reisen.

Das Programm + die Flüge samt Zubringerservice werden wie immer vom Reisebüro / Agentur angeboten, der Programmzusatz aber nicht - er entspricht einer "Privat-Reise" - auch wenn alles wie gewohnt perfekt organisiert werden wird (in diesem Fall durch den offiziellen Ägypten-Guide Magdy Dawod)

 - - - - -

Für Rückfragen stehe ich wie immer jederzeit zur Verfügung - siehe Kontakt

Portugal "von Porto bis Lissabon" 13. - 21. Mai 2019

Bitte ehestbaldig die Anmeldungen abgeben oder per Mail oder whatsapp senden (auch ausgefülltes Formular fotografieren und Foto senden ist möglich - wenn Text leserlich) bzw. telefonisch oder persönlich die fixe Zusage tätigen!

(Letzteres gilt nur für jene, die schon bei einer Pfarr-Reise mit dabei waren!)

FOLDER PT9 Higer iAnmeldeformular PT9 HigerDie Pfarr-Reise 2019 führt von 13. - 21. Mai für 9 Tage nach Portugal - die geistliche Leitung hat H. Leopold (2 Gottesdienste sind eingeplant) - diese Reise ist bis auf weiteres die letzte geplante Pfarr-Reise (die Sinai-Reise ist eine "Sonderreise").

Portugal (nördlich von Lissabon) unterscheidet sich ganz wesentlich von benachbarten Andalusien: landschaftlich durchaus dem Waldviertel ähnlich, nur viel weiter südlich, ausgedehnte Wälder, hügelige Landschaft, viel Niederschläge - speziell im Winter, atlantisches Klima. Es gibt zwar einen maurischen Einfluss, der aber in keiner Weise mit der Ausprägung in Andalusien vergleichbar ist. Es herrscht der eigene "manuelinische Stil" vor mit Steinkunst vom Feinsten, mit barocker Goldpracht.

Die Busdistanzen sind kurz, die Straßen gut - trotzdem sind mehrere Hotels notwendig bzw. sinnvoll.

Neben dem "üblichen Standard-Programm" (das fast alle anbieten) sorgen ein paar "Extras" für Ergänzung bzw. bilden gezielt einen Kontrast.

Anmeldung: ab sofort bis 10. Februar 2019 (max. 31 Teilnehmer!)

 

Fahrtstrecke Portugal 2019Programm (Übersicht):

Mo., 13. Mai: Frühe Anreise, Flug nach Porto, erste Besichtigung in Porto

Di., 14. Mai: Guimares, Braga, Barcelos (Weinverkostung)

Mi., 15. Mai: Porto (GD)

Do., 16. Mai: Aveiro, Wald von Bucaco, Coimbra

Fr., 17. Mai: Coimbra, Tomar, Nazare

Sa., 18. Mai: Alcobaca, Batalha, Fatima, (GD in Nazare)

So., 19. Mai: Obidos, Sintra, Capo da Roca, Lissabon

Mo., 20. Mai: Lissabon (mit Fado-Abendessen)

Di., 21. Mai: Lissabon, Rückflug, Rückfahrt